6 Beiträge

1.2 Was machst Du offline für Deine psychische Gesundheit?

Viele Aktivitäten oder Verhaltensweisen können uns dabei helfen, unsere psychische Gesundheit im Alltag zu fördern und unser Wohlbefinden zu stärken. Welche Aktivitäten oder Verhaltensweisen sind für Dich hilfreich?

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Musik hören, Joggen, Liebe machen, Chillen, mit Freunden rumhängen


Gutes Essen kochen und genießen ggf. mit Freunden und Familie, Lesen von Büchern und das Abtauchen in andere Denkweisen,Sichtweisen, Geschichten darin, Spazieren gehen und allgemein Sport machen


Ich nehme mir bewusst Zeit, um mit Unseren zwei Katzen zu Spielen und zu Kuscheln. Gerne werde ich auch kreativ und bastle den Beiden ein „Fummelbrett“ u.ä.


Ich gehe spazieren, fotografiere die Natur (aktuell Krokusse, aufkeimendes Getreide...) und nehme bewusst wahr, was mich umgibt (Sonne, leichter Wind...). Ich bin gerne kreativ, gestalte Teelichtgläser (Serviettentechnik), male abstrakte Bilder (Acryl-/Wasserfarbe, Pastelkreide), fertige Collagen


Sport also Joggen und Krafttraining, in die Natur gehen, Freunde und Familie treffen, Meditation und Yoga, Dankbarkeitsjournal, Atemübungen


Rausgehen, mich bewegen. Ich mache auch Yoga und Meditiere. Zeit mit mir selbst ist auch sehr wichtig, ein Buch lesen, etwas mit den Händen schaffen (sticken, nähen, töpfern, etc). Entspannungsübungen sind für mich auch wichtig, weil ich durch meineMisophonie oft bestimmten Triggern ausgesetzt bin.